ARMUT

Hände, die hölzerne Platte halten

Wie geht es eigentlich den Menschen auf der anderen Seite der Welt?

3,4 Milliarden Menschen leben weltweit unter der Armutsgrenze, davon 385 Millionen Kinder in extremer Armut. Jedes fünfte Kind in Entwicklungsländern lebt in Haushalten, die pro Tag und Person mit rund 1,90 Euro auskommen müssen. Dabei sind die Grundursachen für Armut nicht nur der fehlende Zugang zu lebensnotwendigen Gütern wie Wasser, Nahrung, Unterkunft, Bildung oder Gesundheitsversorgung. Armut wird auch durch Ungerechtigkeiten wie geschlechtsspezifische oder ethnische Diskriminierung, schlechte Regierungsführung, Konflikte, Ausbeutung und häusliche Gewalt verursacht.

AKTUELLE PROJEKTE DER SPARTE ARMUT

86B0FCDB-B38C-4D42-8F24-F157B940D67E.jpe

Gespendete Computer werden an bedürftige Schüler und Studenten weitergegeben.

Die Bildung im Zeitalter der Digitalisierung muss für jeden zugänglich bleiben!